Was heißt MKG?

Was heißt MKG?

Die Mund–, Kiefer–, Gesichtschirurgie ist das Fachgebiet der Medizin, das sich mit der Diagnostik, Therapie und Vorsorge von Erkrankungen, Fehlbildungen und Verletzungen der Mundhöhle, der Zähne, des Kiefers und des Gesichtes befasst.

Die Ausbildung zum Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie basiert auf einem abgeschlossenen Studium, sowohl der Humanmedizin als auch der Zahnmedizin. Somit ist der MKG-Chirurg Arzt und Zahnarzt.
An diese Studiengänge schließt sich eine derzeit 5-jährige Facharztausbildung an.

Somit ist die Ausbildung zum MKG-Chirurgen eine der längsten in der Medizin.
Diese intensive und langjährige Ausbildung und die erworbenen Qualifikationen machen den MKG-Chirurgen zum Spezialisten für die operativen Eingriffe im Mund, Kiefer, und Gesicht des Menschen.

Langjährige Erfahrung, Spezialisierung, ständige Fort- und Weiterbildung und Engagement zum Wohle Ihrer Gesundheit!