Funktionsdiagnostik

Eine Leistung unserer Praxis ist die Diagnose und Behandlung von Funktionsstörungen des Kauorgans, die von Zahnärzten unter dem Sammelbegriff „cranio-mandibuläre Dysfunktion“ („CMD“) oder auch Myopathie zusammengefasst werden.

Anzeichen für Funktionsstörungen der Zähne, Kaumuskeln oder Kiefergelenke können unter anderem folgende Beschwerden und Auffälligkeiten sein:

  • Ausstrahlende Schmerzen im Kopf,- Gesichts,- Nacken,- und Schulterbereich
  • Ohrschmerzen und Ohrgeräusche (z.B. Tinnitus)
  • Knack- oder Reibegeräusche in den Kiefergelenken
  • Zähneknirschen und -pressen, vor allem nachts oder bei Anspannung
  • Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden (muskuläre Interaktion von Nacken-, Hals- und Kaumuskulatur)
  • (Asymmetrische) Bewegungseinschränkung des Unterkiefers bis hin zu Einschränkungen der Mundöffnung
  • Herausbrechen von Zahnfragmenten oder Füllungen am Zahnfleischrand
  • Schmelzrisse in den Frontzähnen (ausgefranste Schneidezahnkanten)
  • Pressen und Knirschen

Eine gezielte Untersuchung kann sinnvoll sein, wenn Sie unter derartigen o. g. Symptomen leiden.